Montag, 10. März 2014

Für d`Füchs...


Was in anderen Sprachen `für die Katz`bedeutet, heisst bei uns `für d`Füchs` (für die Füchse).
Vor gut 2 Jahren habe ich im grossen Möbelhaus solche solarbetriebene Lichterketten gekauft. Wie es so ist, standen die Schachteln wochenlang rum, bis ich die Lämpchen endlich ausgepackt hatte. Voller Vorfreude hatte ich sie dann, Mitte Mai, endlich zum Testlauf auf das Mäuerchen vor unserer Haustüre gelegt und mich beim Eindunkeln riesig über die farbigen Lichter gefreut. Die Freude dauerte aber nicht lange, am nächsten Tag waren sie verschunden. Zuerst dachten wir an freche menschliche Diebe, aber nach und nach tauchten die einzelnen Kugeln an den verschiedensten Orten wieder auf. Offensichtlich hatte ein Tier in dieser einen Nacht jede Kugel einzeln abgetrennt und in Blumentöpfen, Laubhaufen und in Gartenbeeten versteckt. Das fand ich ja dann doch recht spannend, aber ärgerte mich doch immer noch lange über den Verlust.

Welche Freude, als ich vor ein paar Tagen feststellte, dass es die Lämpchen wieder zu kaufen gibt. Seit drei Tagen leuchten sie nun, in fuchssicherer Höhe!

Kommentare:

  1. Der Fuchs wollte wohl auch ein Bisse sein Revier dekorieren :-)))
    Herzige Story!!!

    GlG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. HIHIHI...na dann hatten die Füchse wenigstens ihre Freude daran...bin im absoluten Bauendstress und komme zu nichts...aber vielleicht leuchten ja auch bald Lämpchen bei mir...in 7 Wochen ist Zügeltermin...und danach gibt's Kafi für dich an der neuen Adresse...

    LG Frau Punkt

    AntwortenLöschen