Freitag, 9. Oktober 2009

Treffen auf dem Lande...

Vorgestern durfte ich endlich die Landmaus kennenlernen, denn sie wohnt irgendwo zwischen Basel und Zürich und dort mussten wir auf dem Heimweg von Deutschland vorbeikommen.

Die Wegbeschreibung war sehr gut. Das kleine Dörfchen haben wir ja mit dem TomTom gut gefunden, dann waren aber wirklich Worte oder Koordinaten nötig um ans Ziel zu kommen. Schliesslich war ich ja aufgeregt genug und wollte mich nicht noch verfahren.

Die Landmaus war gerade am Blumen giessen, als wir auf den Hof fuhren. So eine erste Begegnung ist ja immer ganz aufregend und vorher macht man sich viele Gedanken. Die wären aber absolut nicht nötig gewesen. Wir waren uns auf Anhieb auch im richtigen Leben sympathisch und ich habe mich so sehr gefreut, dass ich jetzt auch sehen durfte, wo die wunderschönen Zeichnungen von Landmaus-Barbara entstehen und wie sie mit ihrem Mann, den Kindern und der Schwiegermutter lebt. Die Obstbäume, von denen sie so viel geschrieben hatte und die sie in den letzten Wochen so oft vom kreativen Schaffen im Büro abgehielten, waren dann unser erstes Ziel. Und es war wirklich so idyllisch, wie ich es mir vorgestellt habe. Von einem Bänkchen unter einem Chriesibaum konnte man runter auf Ställe und Haus schauen und den Blick über sanfte Hügel schweifen lassen. Wenn man verdrängen könnte, wieviel Arbeit so ein Hof und die Familie machen, würde direkt ein bisschen Landromantik aufkommen.

Nach einem feinen Z'Nacht durfen wir uns auch noch ins Büro und uns alle Entwürfe und fertigen Glückwunschkarten anschauen, die dort auf einen Herbstmarkt warten.

Der Abend bei dir, liebe Barbara, war ein sehr schöner Abschluss unserer Reise. Ich danke dir ganz herzlich dafür und hoffe, dass ich mich bald hier in Zürich revanchieren kann. Schliesslich musst du ja jetzt auch bald sehen, wie die Stadtmäuse so leben....

Kommentare:

  1. Diese Worte treffen
    mitten ins Herz
    sie schmeicheln
    mit freudigem Schmerz

    Landmaus

    AntwortenLöschen
  2. liebe barbara...
    wunderschön geschrieben und freue mich für euch beide, dass ihr euch gefunden habt.

    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  3. Da freue ich mich doch glatt auch noch mit ;o)!Echt superschön, ich wünsche euch das ihr immer mal wieder Zeit für einander findet und euch nicht aus den Augen verliert!Gute Nacht und schöne Träume, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara! Das hört sich ja wirklich alles toll an und man wird glatt neidisch ;-)
    Ich wümsche dir ein schönes Wochenende, Anna

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön geschrieben! zwei die sich gefunden haben!

    und ich freu mich auf den herbstmarkt :-)

    äs grüässli und bis grad - maya

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Jahr steht bei Dir wohl unter dem Motto: lerne Leute persönlich kennen, die Du übers Netz schon lange kennst.
    Wie aufregend und schön und noch schöner, dass Du bisher noch nicht enttäuschst wurdest :-)

    LG Bine

    AntwortenLöschen