Samstag, 3. April 2010

Frohe Ostern...

Hier ist alles bereit... Gestern haben wir die Ostereier gefärbt. Wie immer ganz traditionell mit Malvenblüten, Blauholz und Zwiebelschalen. Sonst gibt es hier nicht viel zu tun, denn an Ostern sind alle Aufgaben andersweitig delegiert und wir können einfach geniessen was uns so geboten wird. Darum hatte ich auch noch Zeit, mir quasi auf den letzten Drücker einen Hasen aus Gips zu giessen. Die Formen haben wir vor langer Zeit auf dem Flohmarkt gekauft und Gips hatte ich auch noch daheim.

Neben dem guten Resultat hat mein Mann vorallem mein professionelles Werkzeug bewundert. Typisch Hausfrau....

Drum wünsche ich euch nun Frohe Ostern! Geniesst feines Essen, tolle Getränke und auch die Schoggi in vollen Zügen. Kalorien schlagen doppelt zu, wenn man sie mit schlechtem Gewissen zu sich nimmt.

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    deine gefärbten Eier sind einfach wundervoll geworden!!!!Und auch dein Hase aus Gips erfreut in vollen Zügen ;o)!Dir auch wundervolle Ostertage, Sonnenschein und traumhafte Leckereien ;o)!Alles Liebe, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe BArbara
    Dein Hasen aus Gips ist super schön. Suche auch schon lange solche Formen aber eben.....
    Das mit den Kalorien muss ich mir merken.
    Wünsche dir ganz erholsame schöne Ostern.
    Einen Süssen Gruss
    Susanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara, den Gipshasen Schoggibraun angemalt und ein wenig Glanzlack, so könnte sich mancher die Zähne daran ausbeissen... Hochachtung vor deiner Geduld, solch schöne Eier zu färben. Wünsche auch Euch schöne Feiertage.Herzlichst beby-piri
    Psst.... das Kissen ist schnüggi!

    AntwortenLöschen
  4. Die Eier sind ja wunderschön geworden. Wie habt ihr denn die Blätter auf die Eier bekommen? Einfach auflegen und in die Farbe tunken?

    Liebe Ostergrüße!

    AntwortenLöschen
  5. @geschmacksachen: So einfach ist es nicht. Zuerst kocht man die Naturfarben in einer Chromstahlpfanne aus und lässt es wieder ein wenig abkühlen. Die Eier macht man nass, legt die Kräuter flach drauf und wickelt ein Stück Nylonstrumpf drum. Dieses bindet man hinten zusammen und kocht dann die Eier im Sud.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Antwort!
    So viel Geduld hätten wir beim Färben wohl nicht.
    Die sind ja fast zu schade zum Essen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Deine gefärbten Eier sind wunderwunderschön, total natürlich! Das finde ich wunderbar. Sieht man ja heute nicht mehr oft.
    Auch dein Gipshase ist bewundernswert. Ist ganz ganz toll geworden!
    Frohe Ostern, dir und deiner Familie!
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara

    Der Gipshase ist traumhaft schön!!! Einfach bezaubernd!!

    Und die Eier sind auch so schön! wir mussten dieses Jahr leider in Ermangelung an Zwiebelschalen mit Naturfarben aus der Drogerie vorlieb nehmen und... ich bin ganz erstaunt wie schön das geworden ist :-)

    Von Herzen ein schönes Osterfest für euch!!!

    maya

    AntwortenLöschen
  9. Dir und deinen Lieben eine schöne, restliche Osterzeit!!
    Eure gefärbten Eier sind wunderschön! meine Eltern machen sie auf die selbe Weise und haben jedem unserer Kinder zwei davon geschenkt.
    Der Gipshase gefällt mir sehr gut! gerne hätte ich mir auch einen gegossen, aber ich fand leider nur eine Hälfte der Giessform im Brockenhaus.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Barbara,
    Deine Eier sind superschön. Meine Kräuter sind zum Teil verrutscht, tja sah trotzdem toll aus. Ich mache immer noch gelbe aus Curcumapulver, sieht auch toll aus. Dein Gipshase ist Dir super gelungen. Macht Spass und süchtig gell!!
    Ganz liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  11. Auch ich muss ein Loblied auf deine natürlich gefärbten Ostereier anstimmen: ganz wunderbar und besonders sind diese! Kleine Kunstwerke zum Verspeisen. Auch der Gipshase ist dir gut gelungen und wie schön, dass du deinen Mann mit weiblicher Cleverness überraschen konntest ;o).
    Herzliche Ostermontagsgrüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. DIESER HASE!!!!!!!!!!

    der sieht ja aus wie aus weissem marmor!!!! hast du den noch poliert oder irgendwas ähnliches????

    wirklich einfach genial!!! nächstes jahr gibts statt schokohasen nur gipshasen für alles die ich beschenken werde - das steht fest!!!!!
    jetzt muss ich nur noch auf ne form hoffen (okay, ein lamm geht ja auch :-)))

    ganz es liebs grüessli
    katja

    AntwortenLöschen
  13. Solche Eier färben wir jeweils auch - ich find sie einfach die schönsten:-) Und dein Hase ist ja cool geworden, sieht irgendwie sehr Schoggihasenähnlich aus:-)

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen
  14. Oh, wie fein! Ich liebe Zwiebelschaleneier! Meine sind leider nur ganz hell geworden - ich hatte leider nicht genügend Schalen...
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen