Mittwoch, 28. April 2010

Süsser Versuch...

Ich backe gerne. Hauptsächlich Brot und oft auch salzige Köstlichkeiten. Bei Kuchen, Muffins und Guetsli bleibe ich aber meistens bei meinen gut erprobten Varianten. Gestern habe ich dann aber doch mal etwas Neues ausprobiert. Dem Rezept für Himbeerschnitten von Doris konnte ich nicht widerstehen und der Versuch hat sich gelohnt. Ich habe die Zutaten halbiert und dann hat alles gerade in eine Wähenform gepasst. Da die Meringueschicht etwas dicker war, habe ich den fertigen Kuchen noch eine halbe Stunde bei 50 Grad und geöffneter Ofentüre getrocknet. Noch selten war ein Dessert so schnell aufgegessen...

Liebe Doris, danke vielmals, dass du dir immer wieder solche Arbeit machst...

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    Mmmh der Kuchen sieht ja lecker aus, der wäre bei uns auch schnell aufgegessen. Muss grad bei Doris in den Blog schauen und das Rezept stibitzen. Spriessen Deine Pflanzen auch im Schnellzugstempo? Bei mir spriesst und blüht es an jeder Ecke, da hat es Muscari und schon die ersten Akeleie, Schlüsselblumen und Pfingstrosentriebe........!!!
    GlG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  2. mmmmh da geh ich gleich mal das rezept abschreiben, das sieht ja richtig lecker aus!!!
    liebe grüsse lee-ann und danke für den tip

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh gseht uh fein us!!!!Müend ihr mich immer sooooo gluschtig mache?! :-))))Lg GabiB.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja lecker aus, habe das Rezept schon notiert.
    Viele Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara
    Könntest du mir deine Adresse schicken so dass ich dir das Muster schicken kann. Das wäre mega lieb
    ä liäbs Grüässli
    Susanna

    AntwortenLöschen