Mittwoch, 7. April 2010

Frühlingsausflug...

Kurzentschlossen bin ich gestern Morgen in den Zug gestiegen und nach Feuerthalen gefahren. Gelockt hat mich natürlich ein Stoffladen, die Stoff-Art. Empfangen hat mich dort ein gemütliches Feuer im Schwedenofen, fröhliches Gelächter von 5 Kundinnen, die schon vor mir dort eingetroffen sind und natürlich Susanna und ihr herrliches Angebot an Baumwollstoffen, Jersey und diversen Zutaten. Nicht nur die Auswahl, auch die Preise haben mein Nähherz hüpfen lassen.

Atemberaubend war der kurze Ausblick auf den Rheinfall während der Zugsfahrt. Nicht nur mir ist es so ergangen. Viele Reisende sind extra aus ihren Sitzen aufgestanden um das Spektakel genau zu betrachten. Auch mich fasziniert das immer aufs Neue, obwohl wir jedes Jahr mal einen Ausflug dorthin machen.

Wieder daheim angekommen, durften die Neuerwerbungen erst mal eine Runde in der Waschmaschine drehen und dann an der frischen Luft trocknen. Liebe Susanna, der Besuch in deinem Laden hat mir sehr gut gefallen. Deine eigene Begeisterung für die Sachen ist spürbar und das nächste Mal nehme ich mir mehr Zeit. Vielen Dank auch für das Stück Wachstuch, das du mir geschenkt hast. Ich bin selbst gespannt, was daraus wird. Da ich aber eine leidenschaftliche Matruschkaliebhaberin kenne, wird ein Stück davon meinen Haushalt schon bald wieder verlassen....

Und liebe M., ich muss unbedingt nochmals dorthin, vor lauter Schwatzen habe ich nämlich vergessen, mir die Schnittmuster anzuschauen...

Kommentare:

  1. hey Barbara, das nächste Mal sagst du Bescheid.. denn die Kaffeemaschine hätte einen Besucht (ich wohne im gleichen Dorf) gerne gehabt...
    Ich hoffe, das nächste Mal :-))
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. mahhh, mich frisst der Neid!
    Ohh, alleine so eine Zugfahrt würde mir schon reichen. Einfach aus dem Fenster starren, die Landschaft genießen, keine Fragen beantworten zu müssen und die Zeit einfach laufen lassen!!!

    Die Stoffausbeute erinnert mich stark an meine Vorräte (teilweise zumindest) - sehr, sehr schön!!

    Ich schick Dir ganz liebe Grüße aus Österreich

    Irene

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    so wie das Lädchen aussieht und wie du es beschrieben hast könnte ich da bestimmt eine ganze lange Weile verbringen ;o).Die Stöffchen sind wunderschön!Einen sonnenreichen Tag und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. DIESE STOFFE!!!!!!!!!! und ich glaube du hattest so einen richtig schönen tag den frau sich viiiieeel öfter gönnen sollte - ich liebe sowas :-)

    ganz es liebs grüessli
    katja

    AntwortenLöschen
  5. ach gott...ich kanns immer noch nicht glauben...während ich in meinem besch... (kann man nennen wie man will...) büro hocke, machst du den laden unsicher und kommst mit einer tollen beute nach hause.... :-)

    nach der 16. kommt ja bald...

    äs grüässli - maya

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara
    Danke nochmals für deinen Ueberraschungsbesuch. Ich habe mich sehr gefreut dich persönlich kennen zu lernen. Das nächste Mal nimmst du einwenig mehr Zeit mit und dann können wir noch einen Kafi trinken.
    Es macht wirklich eine grosse Freude und ich fühle mich geehrt wenn man einen so weiten Weg auf sich nimmt.
    Freue mich auf ein nächstes Treffen in Schaffhausen oder Zürich.
    ä ganz ä liäbs Grüässli
    Susanna

    AntwortenLöschen
  7. ja ich glaub ich mache da auch mal einen ausflug dahin.....neeeeein neeeeeein ich brauch ja keinen stoff.....aber frau kann ja mal guggen gehen!!!

    AntwortenLöschen
  8. mit interesse verfolge ich deine post's und es haut mich glatt vom stuhl, zu lesen, madruschkaliebhaberin. also hab ich noch ein piri-püppchen in das seitenboard gestellt. frau möchte sich doch nicht blamieren. danke für lieben worte und den link.
    herzlich piri-beby

    AntwortenLöschen
  9. Sali Barbara
    Bin gespannt auf deinen Jupe.Der ist sicher schön geworden. Und das tolle ist ja weil ihn niemand so trägt er ist ein UNIKAT.
    Das Allerschönste ist es immer wenn wir die Ergebnisse sehen.
    Wünsche dir einen wundervollen erfolgreichen tag.
    ä ganz ganz liäbs Grüässli
    Susanna

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Stoffausbeute! Da juckt es doch gleich weider in den Kauf-Fingern!
    Bin schon gespannt, was du alles schönes daraus zauberst!

    GlG
    s.

    AntwortenLöschen