Freitag, 16. September 2011

Schenken und feiern...


Heute habe ich die schönsten Päckchen gepackt, denn in unserer Familie wird eine Hochzeit gefeiert. Nur blöd, dass ich vom Inhalt vorher kein Foto gemacht habe...



Kochlöffel dürfen in unserer Familie bei dieser Gelegenheit nicht fehlen, denn es ist Tradition ein altes Gedicht vorzutragen. Dieses Mal habe ich die einzelnen Sprüche auf Stoff ausgedruckt und daraus Stoffetiketten genäht. Das war ganz schön viel Arbeit, zum Glück habe ich die schon vor ein paar Wochen erledigt.



Die Kleiderfrage finde ich immer besonders schwierig. Natürlich könnte ich mir ein süsses Kleid von der Stange kaufen, aber dass wär dann nicht mehr Grossstadtheidi. Drum habe ich für den Nachmittag einen Langeness genäht und mit Mäschchen aufgepeppt.



Auch abends gehe ich nicht in Dior oder Prada, sondern in einem echten Prachmais.


So, husch, husch, jetzt müssen noch Haare und Fingernägel gemacht werden....

Kommentare:

  1. Wow, da bleibt mir die Spucke weg...wenn ich nicht schon einen Ehering am Finger hätte...würde ich dich bestimmt zu meiner Hochzeit einladen...!
    Ach ja, und dass du von dem Gschänkli-Inhalt kein Foto gemacht hast, ist wirklich blöd...meine Neugier ist auf jeden Fall geweckt worden...

    Viel Spass und liäbi Grüäss...
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. sieht wunderhübsch aus!!!

    und der spruch: abends geh ich nicht in dior oder prad sondern in einem echten prachmais....der ist genial :-)

    gruässli -maya

    AntwortenLöschen
  3. alles wunderschön!!! die geschenke, die idee mit dem gedicht, der kochlöffel und natürlich auch deine garderobe!!!

    ich wünsche euch einen wunderschönen und unvergesslichen tag!!!!!!!!!!

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  4. Schick, schick, selber gemachte Kleider sind einfach immer einmalig, hoffe Du hast der Braut damit nicht die "Show gestohlen".
    Liebgruss aus Berlin, Miriam
    P.S. Wie geht das denn mit Stoff bedrucken ??

    AntwortenLöschen
  5. wie schön :)

    Die Schuhe hab ich auch ;)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  6. Schicke Grossstadtheidi!!! Kochlöffel? Das musst Du mir dann mal persönlich erklären, gefällt mir, vorallem die bedruckten
    Spruch-Etiketten. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. wow die geschenke sehen ja soooo schön aus und die kochlöffel mit gedicht...sooooo eine süsse schöne idee...also ich weis jetzt wo ich nachfragen kann wenn ich keine idee hab für geschenke....und die kleider...einfach hammer...prachmais wie grossstadtheidi-schneiderei!!! ich wünsche dir viel viel viiiiel spass!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  8. Da wuerde ich mich gar nicht trauen den Inhalt auszupacken, wenn die Verpackung so schoen ist : ). LG JT

    AntwortenLöschen