Samstag, 5. Mai 2012

Ratter, ratter...

Ach was war das wieder schön heute! Ich bin froh, dass ich mich überwinden konnte, eine meiner Nähmaschinen per Zug nach Bern zu transportieren, denn ich war nicht nur echt produktiv, nein, auch das gemeinsame Nähen, Essen, Fachsimpeln hat richtig Spass gemacht. Gleich zwei Täschchen hab ich genäht und aus den allerschönsten Stoffrestchen habe ich neue Nadelkissen zusammengestellt.


Simone und Tanja kamen erst am Nachmittag hinzu, gerade rechtzeitig für ein Gruppenfoto mit Mimi und mir...

Und zum Schluss wurden wir noch ganz spontan Gäste der Hochzeitsgesellschaft im unteren Stock der Villa Stucki. Dem Brautpaar entbieten wir die herzlichsten Glückwünsche, mögen niemals fehlende Hemdenknöpfe oder löchrige Kleider ihr Alltagsleben trüben...


Kommentare:

  1. Ach, das klingt toll! Ich hätte auch mal wieder Lust mit mehreren Mädels zu nähen, das ist so nett!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen