Freitag, 11. Mai 2012

Vorbereitungen 1...


Am ersten Juniwochenende feiern wir die Konfirmation unseres Sohnes und freuen uns schon darauf, danach unsere Gäste bei uns daheim zu bewirten. Obwohl das nicht günstiger ist als im Restaurant und es auch viel Arbeit bedeutet, lieben wir Familienfeste im eigenen Haus, denn die Stimmung ist einfach gelöster, die Gäste wechseln öfters mal den Platz und man kommt so immer wieder mit anderen ins Gespräch.
Noch haben wir Zeit, aber die ersten Vorbereitungen laufen schon. Eine grosse Arbeit hab ich gestern erledigt. Gläser, Teller und Kaffeegeschirr habe ich durchgespült und im Bauernschrank im Esszimmer bereitgestellt.

Kommentare:

  1. Es wird bestimmt ein ganz besonderes Fest.

    liebe Grüße schickt
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara

    Habe gerade deinen Blog entdeckt und damit ich ihn nicht verliere, registriere ich mich auch gleich!

    Herzlichst
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. recht hast du...ich war ja kürzlich bei einer hochzeitsfeier, wir haben auch zuhause gefeiert, wunderschön und ich wechselte meinen platz immer wieder, so hat man was voneinander...heeee barbara also dein bauernschrank...den find ich supi!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Gut vorbereitet ist da A und O, gell! Freu mich schon auf weitere "Konfirmations-Posts". Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Huiii, das sieht nach vielen Gästen aus!
    Schönes Fest, wünsch ich euch!

    AntwortenLöschen
  6. Viel Freude & Spass an eurem Fest und der Schrank sieht schon mal gut aus.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen