Samstag, 11. Dezember 2010

Besuch bei Atelier Prachmais...

Heute habe ich mich mit Herrn Fixie Madness auf den Weg nach Rheinfelden gemacht. Unser Ziel war natürlich das Atelier von Frau Prachmais. Auch ihr äusserst netter Mann, ihre befreite Maus und Frau Kiltdesign waren da...

Dass wir in der Migros in Rheinfelden auch grad noch unseren Grosseinkauf erledigt haben, stellte sich im Nachhinein als eher ungeschickt heraus...

Die ganze Story unserer Heimreise könnt ihr auf dem Lara & Piri Blog lesen....

... und liebe Simone, was bin ich froh, dass ich mich jetzt ganz warm in deinen Schlauchschal kuscheln kann.... So ein Hirschrömo ist zwar schick, aber wenn man stundenlang in der Kälte steht, wäre eine rechte Jeans mindestens so praktisch...

Kommentare:

  1. Hmm... Gehe dieses Wochenende nicht nach Rheinfelden... Schade! Wäre doch toll gewesen, die alpenschicke Grossstadtheidi kennen zu lernen. Jä nu... Giressli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Ueberraschung!! War super schön, Dich wieder mal zu sehen! Wenn auch nur kurz...!Heb Sorg und auf ein ander Mal! GLG, Karin.

    AntwortenLöschen
  3. scheixxe sowas!!!
    wir haben euren Besuch total genossen...

    Das nächste mal könnt ihr ja vielleicht mit dem Velo kommen, da könnte dein Schatz bei einer Panne gleich selber Hand anlegen ;o)

    glg simone

    AntwortenLöschen
  4. oh oh....scheibenkleister...immer im dümmsten moment passieren alle sachen! aber euer maus-treffen ist so süss und die in der mitte....ich glaub ich kenne die dame!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Oh Mannomann, liebe Barbara, so etwas kann man ja gar nicht gebrauchen, besonders nicht bei solchen Temperaturen. Wenigstens hattest du einen schönen Tag ;o).
    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Das gehöt so in die Kategorie: Sachen die die Welt nicht braucht.... !!!

    Aber immerhin ist euer Auto in den Genuss einer "Kutschenfahrt" gekommen! Das hat nicht jedes Auto, manche dürfren das gar nie!!

    äs schös tägli
    maya

    AntwortenLöschen
  7. das war dann wohl die "rache des GA's" weil ihr das auto vorgezogen habt - so ein mist aber auch!!!!
    aber ich bin mir sicher du hast sicher wieder was schöööööööönes aus der prachmais'schen werkstatt heim genommen :-)

    glg
    katja

    AntwortenLöschen