Samstag, 30. Oktober 2010

Herbstsonne satt...

Entgegen der landläufigen Meinung, versteckt sich Zürich im Herbst nicht zwangsläufig unter einer dichten Nebeldecke. Heute ist es so schön und mild, dass auch eine ausgedehnte Kaffeepause im Garten möglich ist. Endlich Zeit, die neue Marie Claire idées durchzublättern. Da lohnt sich doch mal wieder das Schulfranzösisch...

Aber auch wer nur die Bilder geniessen kann, kommt nicht zu kurz....

Genau mein Geschmack...

Diese Ausgabe kommt bestimmt nicht ins Altpapier...

Und zum Abschluss des heutigen Posts noch ein Blick ins wunderbare herbstliche Blätterwerk unseres Ginkos.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende, in der Sonne oder gemütlich kuschelig im Haus...

Kommentare:

  1. Hallo Barbara,
    habt ihr en Glück,...hier ist es den ganzen Tag schon grau und nebeig ;o((
    eider lässt sich die Sonne so gar nicht sehen,...
    Die zeitschrift sieht spannend aus,....*g*....
    liebe grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  2. wir sind ja schon zwei lustige: traumherbstwetter und wir gehen nicht spazieren oder sonst was unternehmen sondern sitzen an der nähmaschine (wie du vorher erzählt hast) und trinken kaffee im garten oder -wie ich- auf dem balkon :-)

    aber die zeitschrift ist wirklich genial und ich ärgere mich da immer grün und blau, dass ich in französisch sooo ne flaute war - grrrrrrrrrrrr

    glg ♥katja♥

    AntwortenLöschen
  3. liebe barbara..
    huch... ich war jetzt immer noch auf dem alten blog und habe sehnsüchtig nach neuen post von dir gehofft.. aber jetzt hab ich dich wieder gefunden
    :)))

    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die muss ich haben, haben, haben, sofort, gleich, wo ist der nächste Kiosk?!!!!! Einen schönen Sonntag! GLG, Karin

    AntwortenLöschen