Donnerstag, 7. Oktober 2010

Ich schraub schon fast im Schlaf...

Im Moment komme ich weder zum Nähen noch finde ich viel Zeit zum Bloggen. In den letzten Tagen habe ich über 20 Möbel zusammengeschraubt. Zum Glück nicht alleine. Zuerst haben wir meinem Bruder beim Umzug geholfen und dann auch noch das Zimmer unserer Tochter neu eingerichtet. Wenn man schon mal in Schwung ist... Das geht ganz schön auf den Rücken und die Knie und meine Hände sehen auch nicht mehr grad schön aus. Die neuen Möbel gefallen mir richtig gut, aber all der Karton der danach entsorgt werden muss und die ganze Putzerei gehen mir langsam auf den Geist.
Dafür habe ich mir den alten Schreibtisch unserer Tochter unter den Nagel gerissen. In meinem Nähzimmer macht er sich richtig gut und ich muss nun meine Briefe und Karten nicht mehr auf dem Bügelbrett schreiben. Auch einige meiner Lieblingsdinge haben jetzt einen richtig schönen Platz bekommen.
Übrigens, das Teil auf dem ersten Bild wird ein Schuhschrank. Sieht man doch, oder?

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    traumhaft schön ist dein neuer Schreibplatz!!!!Das große Tintenfass haben wir auch hier ;o)...starke Nerven und frohes Schaffen wünsche ich dir noch,viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. liebe barbara...
    dein neues reich sieht richtig hübsch aus. ich hab richtig gelesen... du hast auf dem bügelbrett die die grusskarten/briefe geschrieben.... muss gerade herzhaft lachen.. frau ist schon mächtig erfinderisch :)))

    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  3. na, deinen neuesten freunde heissen nun pax, aspvik, alve, träby und udden, oder??? :-)))

    dein neuer "arbeitsplatz" sieht wirklich sowas von schön aus!!! aber nicht dass du jetzt nur noch am schreibtisch sitzt - nein nein meine liebe, wir wollen genähtes usw sehen!!

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  4. so schön, da wirst du gerne sitzen und kreative sein...alles ist so liebevoll geschmückt..mir gefällts!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Meien liebste Barbara,
    oweija hast du schon Schwielen an den Händen? Aber deine Schreibecke sieht so wunderschön aus, das passt richtig dahin!
    Ich drück dich, andrella

    AntwortenLöschen
  6. ...hoi du fliessigs Bienli...
    boah, da hesch du aber würkli grad viel los ka.... uf... zügle... das hani zum letschte mal vor 2 1/2 Jahr gmacht... so schnäll möcht i das nimme mache... en u Krampf...
    he, dis Nähistübli, gseht mega hübsch us mit däm Schriebtisch.
    liebi Grüessli nathalie

    AntwortenLöschen
  7. sieht gemütlich aus dein neuer Schreibtisch und "noch" so ordentlich aufgeräumt!!!

    (ich habe heute ein riesengrosses TapetenMusterBuch angeschaut aus der PIP Kollektion - jede Seite ein traum...!)

    liebe Grüsse simone

    AntwortenLöschen
  8. Schön gsehts us bi dir....Hesch scho Blootere an de Händ?
    Bi grad Ueberrascht dass es de Schriibdisch no git.....üse isch doch scho sooooo *alt* ;-)))))
    Lg GabiB.

    AntwortenLöschen
  9. Ich fühle mit dir!!! Ich habe die ganze Aktion auch vor kurzem mit gemacht!! Aber
    man wird auch belohnt! Denn alles erstrahlt im neuen Glanz!!! Dein alter/neuer Schreibtisch gefällt mir jetzt schon!
    Weiterhin frohes Schaffen, allerliebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. oooooooooooooooh du hast geschmack auch um dich herum...hab ich`s doch gewusst :-)))
    wuuuuuuundertoll isser!
    herzensgrüsse,s ilke

    AntwortenLöschen
  11. Der Laden mit dem I am Anfang, nimmt die Kartons auch zurück.
    Einfach in die Tiefgarage fahren und bei den Entsorgungsstationen für Karton anhalten, ausladen anschliessend ein Gratiskaffee trinken gehen und wieder heim fahren!
    Liebi Grüess
    Rita

    AntwortenLöschen