Dienstag, 3. März 2009

Häsli hüpf, Häsli hüpf...

... man kann rufen so viel man will. Im Moment sitzt unser neues Häschen still in seinem Nest und bestaunt seine Umgebung. Schliesslich ist ja auch noch ein bisschen Zeit bis zu seinem grossen Einsatz an Ostern. Ich bin mal gespannt, ob es sich hier auch so vermehrt, wie ich es auf anderen Blogs gesehen habe. Übrigens, die beste Geschichte zur Hasenschwemme gibts hier.

Und weil ja noch immer die ganze Woche das Thema "Himbeereis und Erdbeershake" ist habe ich noch eine Collage in rosa gemacht.

... und da ich ja immer für Ehrlichkeit plädiere: Ja, bei der Bemalung des Gesichts, habe ich mich bei Pati von Shabby-Roses-Cottage inspirieren lassen.

Kommentare:

  1. Ooooh, Dein Häsli ist aber auch ein süßes !!! Apropos Vermehrung, das haben die richtig gut drauf. Hier eins, dort eins und Ruckzuck hat man die ganze Bude voll mit den Hopplern ;-)

    GLG Marion

    PS: bei mir liegt auch gerade wieder eins unter der Sticki....

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie süß ist das denn? So ein herziges Häslein bringt sofort in meinem Herzen ein wenig Osterstimmung.

    GLG Frieda

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie süß sind die denn!!!!

    Schau mal in unseren Blog, da wartet was auf Dich.


    Liebe Grüße
    Gela

    AntwortenLöschen
  4. So ein süsser rosafarbener Karohase!
    Die Häkelerdbeere gefällt mir übrigens auch sehr gut!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Oooch,ist der süß!!! Ich muss auch bald mal Hasen nähen,und eine Gretelis,und und und...
    So viele wunderschöne Ideen überall!
    Die Collage find ich toll!
    LG,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  6. jöööö...dä isch denn knudlig! richtig schön in dem rosakariarta!
    toll gmacht!
    herzlichi grüassli, carla

    AntwortenLöschen
  7. Die finde ich richtig süß!
    Die Hase würden zu meine Gänse sehr gut passen.

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen