Dienstag, 11. August 2009

Ernte...

Erst halb zehn und ich bin schon zurück vom Gemüse- und Blumenmarkt. Da muss ich meinen Kindern noch nicht mal ein Zettelchen schreiben, denn die geniessen noch ihre letzten paar Ferientage und schlafen richtig aus.

Für die besten Sachen muss ich im Moment aber kein Geld ausgeben. Auf dem Bild seht ihr die heutige Feigenernte. Wenn das Wetter so bleibt, gibt es Ende Woche nochmals etwa gleich viel. Danach sind dann die Bäume mit den kleineren Früchten soweit.

Damit ist die Vorspeise für heute Abend gesetzt. Es gibt Feigen, Mozzarella und Parmesen, mit wenig Zitronensaft und Olivenöl und ein bisschen Pfeffer und Meersalz.

Kommentare:

  1. Liebe Barbara! Das sieht ja super lecker aus! Sag nicht, du hast einen Feigenbaum im Garten... Liebe Grüße Annalein

    AntwortenLöschen
  2. Mhm, klingt das lecker - ich komme ...

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Yummie, das klingt aber gut! Das hätte ich heute abend auch gerne.

    Lg Laura

    AntwortenLöschen
  4. Mmmh ich liebe Feigen. Aber momentan ertrinken wir beinahe in den Feigen. Unsere sechs Feigenbäume tragen soviele Früchte, dass ich bald nicht mehr weiss wie ich sie noch verarbeiten könnte.
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Ist ja toll,eigene Feigen im Garten zu haben.
    Köstlich....mmmmh.

    GLG,Tonie

    AntwortenLöschen
  6. du hast mich inspiriert und entflammt mit deinem heutigen post;o))
    später mehr,
    frl. sewsie

    AntwortenLöschen
  7. oooh liebe barbara...
    ich komme gerade von der arbeit..
    man hab ich jetzt hunger.. knurrrrrrrrr

    liebe Grüsse eve

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Barbara
    mach morgen noch abklärungen betr. Datum...geb dir dann wieder Bescheid

    Freu mich sehr wenns klappt, also Daumendrücken... ;-)

    AntwortenLöschen