Montag, 17. November 2008

Schwein haben, sogar gleich doppelt!

Kürzlich habe ich im Niederdorf diesen kleinen Beutel gesehen und ich konnte nicht widerstehen. Er ist schön verarbeitet und das Schwein ist so toll mit Details geschmückt.

Nun habe ich es auch versucht. Bis jetzt habe ich mich immer davor gedrückt, so kleine Teile zu applizieren. Aber diesmal lief es richtig gut. Meine Version muss zwar ohne Flügel auskommen und läuft auch in die andere Richtung, doch ich finde sie richtig gelungen.

Kommentare:

  1. Super genial!!!
    Es sieht sooo niedlich aus!
    Ganz liebe Grüße,Pati

    AntwortenLöschen
  2. Das Schweinchen ist dir super gelungen...
    Einfach süss

    AntwortenLöschen
  3. jööh... uh härzig!
    gfallt mer sehr, au diä anderä sachä, wo du machsch... hirschli, rehli...

    liäbs grüässli
    und dankä viielmol für dä 'lieäblingslink'. hät mi uh gfreut, wo ich das gseh ha!:-)))

    AntwortenLöschen
  4. wow....as riesigs kompliment! super isch diar das schwiili glunga...wo ich's gseh han isch miar grad a kindheitserinnerig ko...frederik und pikeldy hend doch dia schwiili gheissa...
    toll gmacht!
    liabi grüassli, carla

    AntwortenLöschen
  5. Eigentlich sympathischer, als die Vorlage!
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen