Montag, 7. Dezember 2009

Das siebte Türchen...

Habt ihr schon gesehen, dass man bei Zottelchen die Vorlage für diesen Hirschkopf runterladen darf? Ich finde das sehr grosszügig und weil ich die so toll finde, musste ich sie gleich ausprobieren. Ich habe sie auf Folie gezeichnet, mit dem Cutter ausgeschnitten und dann diese Schablone mit Stoffmalfarbe ausgestüpfelt. Den fertigen Stoff habe ich dann zu einem Herz zusammengenäht und ganz fest ausgestopft. Jetzt klingelt es jedesmal, wenn jemand die Wohnzimmertür aufmacht.

Dann habe ich auch nochmals zwei Lichtbeutel genäht. Wieder mir den Motiven der Frechen Fee. Ihr seht also, dass ist keine grosse Kunst. Wenn das Glas dann drin ist, faltet man einfach die unteren Ecken rein.



Kommentare:

  1. Deine Adventstürchen sind wundervoll!Ich freue mich jeden Tag darauf, herzlichen Dank!Viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. liebe barbara...
    dass ist eine ganz schöne idee mit dem gemalten hirschkopf/herzlikissen...

    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau von und zu, da dachte ich gleich: Och wie schön! Vor allem das herzige Knöpfchen am Öhrchen, und dann noch das zarte Gebimmel dazu... ich kann es mir vorstellen. Adventsliebe Grüße von Frau Maus

    AntwortenLöschen
  4. abba scheee saans trotzdem;o)
    vg,
    frl. sewsie

    AntwortenLöschen
  5. diese Windlichtbeutel habe es mir auch angetan, ich finde diese einfarbrigen Motive einfach schön . . .
    Und der Hirschkopf ist so schlicht und ergreifend . . .

    Gruß, Claudi (Bessi Bär)

    AntwortenLöschen
  6. das klingende herz ist wunderschön!!

    äs grüässli - maya

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Ein TOLLER Hirsch...und die Idee, diesen auf ein Herz zu "drucken" ist super!
    Noch netter die Idee mit der Glocke.
    Dabei fällt mir ein: das Christkind braucht dieses Jahr ein neues Glöckchen. Das Alte ist hinüber!
    LG BINE

    AntwortenLöschen