Sonntag, 13. Dezember 2009

Das vierzehnte Türchen...

Am letzten Samstag haben sich meine Männer ganz besonders über meine Bloggertreffen-Mitbringsel gefreut. Normalerweise komme ich ja hauptsächlich mit fliegenpilzigen Accessoirs, Wolle, Stoffen und Bändern nach Hause. Diesmal war aber meine Tasche ganz prall mit Köstlichkeiten aus dem Bündnerland gefüllt. Liebe Carla, ich hab dir ja schon prophezeit, dass sich hier alle sehr über diese feinen Sachen freuen werden. Gestern Abend machten wir uns dann mit viel Gluscht darüber her und haben dabei gerne auf dich angestossen. Das Brot war so köstlich, dass ich nur mit Mühe noch eine Scheibe für den heutigen Zmorga verteidigen konnte. Vielen lieben Dank.

Kommentare:

  1. geragscheh! i hoffa jetzt sind alli mini schulda beglicha;-)))!
    ganz an schöna tag wünsch i diar hüt!
    herzlichscht, carla

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, dieses Türchen macht aber gewaltigen Hunger ;o), hmmmmmm, sieht das gut aus!Kann mir gut vorstellen wie groß die Freude daheim war, als du statt Rüsch und Plüsch mal etwas für die Herren des Hauses aus der Tasche gezaubert hast ;o)!Einen wundervollen Wochenanfang und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. :-)
    mein Brot war schon gestern nach dem Frühstück alle....

    äs grüässli -maya

    AntwortenLöschen
  4. liebe barbara...

    ich habe das letzte stuck brot zum mittag essen genossen...

    ganz liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich auch nicht alle schweizerischen Vokabeln übersetzen kann ;o), deine Mitbringsel sehen auf jeden Fall lecker aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen